Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Mittwoch, 26. Juli 2017
   
Über uns Info & Kontakt
minimieren
Fristen und Gebühren

Ausleihfristen

Die Ausleihfristen von Büchern und anderen Medien betragen 28 Kalendertage. DVDs werden für 1 Woche gegen Gebühr entliehen. Eine Verlängerung ist, außer bei DVDs möglich (sofern keine Vormerkung vorliegt) und kann auf diesen Seiten über den Menü-Punkt "Meine Bibliothek" vorgenommen werden. Eine telefonische Fristverlängerung ist während der Öffnungszeit möglich: Fon: 03601/886411. Außerden können Sie auch per E.Mail die Ausleihfrist verlängern: E-Mail an StadtbibliothekMuehlhausen@gmail.com. Maximale Anzahl der Fristverlängerungen: 2.

Gebühren

Jahresgebühr Erwachsene ab 18 10,00 EUR
Jahresgebühr Erw. ermäßigt   5,00 EUR
Schnupperkarte für 12 Wochen   3,00 EUR
Kinder u. Jugendiche - 18 keine Jahresgebühr

Versäumnisgebühr bei Überschreitung der Ausleihfrist

 2, 00 EUR je Woche + Medium

Leihgebühr für DVD's  1,00 EUR für die 1. Woche
Fernleihgebühr  3,00 EUR
Vorbestellung ausgeliehener Medien  1,00 EUR
Internetzugang kostenlos über HotSpot
Geschichte der Stadtbibliothek

                                                                             

Die Stadtbibliothek geht auf die von Rektor Franz Knauth 1860 eröffnete Volksbücherei Mühlhausen zurück. Sie ist eine der ältesten Öffentlichen Bibliotheken in Thüringen.

Beim Start hatte die Bücherei 225 Bände und Sonntag eine Stunde für die "einfachen Leute" geöffnet. 1928 wurde die Volksbücherei mit der Städtischen Bibliothek vereint.  Die jetzt entstandene Stadtbücherei hatte 1932 einen Buchbestand von 18.000 Bänden. Die Bestandsentwicklung erfuhr durch die Nazizeit und die ersten Jahre nach dem 2. Weltkrieg einige Unterbrechungen und Rückschläge. Ab 1951 öffnete die Bücherei nach umfangreichen Bestandsbereinigungen mit 7.500 Bänden im ehemaligen Gymnasium am Lindenbühl wieder ihre Pforten Im selben Jahr entstand auch die Kinderbibliothek.

1969 besaß die Einrichtung bereits 35.000 Medieneinheiten und bot ihre Bestände als Freihandbibliothek an. Dies ermöglichte den Benutzern den ungehinderten Zugang zum Buchbestand - im Gegensatz zur vorherigen Schalterausleihe. 1977 kam mit der Phonothek eine weitere Abteilung hinzu.

Seit dem April 2004 befindet sie sich in der umgebauten Jakobikirche. Dieses Gebäude wurde von der Stadt Mühlhausen saniert und beherbergt jetzt die ehemaligen Einrichtungen der Hauptbibliothek und der Kinderbibliothek/Phonothek.

Die Stadtbibliothek hat einen hohen Stellenwert als Kultur- und Bildungseinrichtung in der Stadt Mühlhausen. 40.000 Besucher im Jahr sind nur ein Beleg dafür.

Ein Schwerpunkt der Bibliotheksarbeit ist Arbeit mit Kindern, insbesondere die Leseförderung. Die Jakobikirche ist ein beliebter Veranstaltungsort. Zu den Veranstaltungen der Stadtbibliothek (Autorenlesungen, Konzerte u. a.) kommen jährlich ca. 5.000 Besucher.

minimieren
Satzungen
Willkommen    |    Veranstaltungen    |    Kinder    |    Benutzerkonto    |    neue Seite
Copyright 2011 by OCLC GmbH